FREGATTE NIKIFOROS FOKAS F 466

Die griechische Fregatten der ELLI-KLASSE wurden von der Griechischen Marine der Königlich Niederländischen Marine der KORTENAER-KLASSE aufgekauft.
Die erste beiden Fregatte wurden 1981, die restlichen 8 Fregatten zwischen 1993 bis 2001 verkauft.

Die griechische Marine setzt diese Fregatte in der Uboot- Jagd und Überwasserseezielbekämpfung ein.
Der bordeigene Augusta Bell des Typ 212 erweitert den Einsatzradius dieser Fregatte und wird ebenfalls zur Ubootjagd oder Seeraumüberwachung eingesetzt.

Technische Daten
Länge: 130,5 m
Breite: 14,6 m
Tiefgang: 6,2 m
Verdrängung: 3.800 Tonnen
Antrieb: 2 x Rolls-Royce Olympus TM3B Gasturbinen mit je 18.900 kW / 25.700 PS
2 x Rolls-Royce Tyne RM1C Gasturbinen mit je 3.600 kW / 4.900 PS
Geschwindigkeit: 30 Knoten
Reichweite: 4.700 Seemeilen bei 16 Knoten
Baujahr: s. Liste
Besatzung: 176 – 200
Bauwerft: s. Liste

Bewaffnung
1 x 76 mm Oto Melara
1 x Starter Mk. 13
4 x AGM-84 Harpoon
2 x Phanlanx CIWS (Ellis und Limos)
1 x Phalanx CIWS alle übrigen
4 x 3fach-Werfer 324 mm Torpedo Mk 46
2 x Vierfachstarter RGM-84
1 x Achtfachstarter RIM-7

Gebaute Einheiten:

Name Kennung Bauwerft Kiell. Stapell. Indienstst.
ELLI F 450 Royal Schelde 01.07.77 15.12.79 10.10.81
LIMNOS F 451 Royal Schelde 13.06.78 27.10.79 18.09.82
KOUNTOURIOTES F 462 Royal Schelde 08.04.75 18.12.76 15.12.97
ADRIAS F 459 Royal Schelde 30.06.75 26.03.77 30.03.94
NAVARINON F 461 Royal Schelde 02.09.75 16.04.77 01.03.95
AEGAEON F 460 Royal Schelde 25.02.76 30.09.78 14.05.93
THEMISTOKLES F 465 Wilton-Fijenoord 01.10.77 11.08.79 24.10.03
NIKIFOROS FOKAS F 466 Wilton-Fijenoord 01.05.78 15.11.80 19.11.04
KANARIS F 464 Royal Schelde 16.09.79 16.05.81 12.11.02
BOUBOULINA F 463 Royal Schelde 21.01.81 08.05.82 14.12.01