marine-portraits.de - MUSIKPARADE 2014 - HAMBURG

Mehr als nur eine Parade - Momentaufnahmen

Am 16.02.2014 war es auch in Hamburg wieder soweit, die Musikparade 2014 gastierte in Hamburg.
Keinen militärischen, sondern einen musikalischen Schlagabtausch, so der O-Ton, lieferten sich das Militärorchester Tschernigow aus der Ukraine und das Musikcorps des Innenministeriums aus der Russischen Föderation für den Auftakt der Veranstaltung.

400 Künstler aus sieben Nationen präsentierten die schönsten Märsche und weltberühmte Melodien.
Im Mittelpunkt standen natürlich die Militär- und Blasmusik in all ihren internationalen Facetten.
Die Veranstaltung bot jedoch auch Jazz, Swing, Klassik und Popmusik.
Für jeden Geschmack war in der Regel etwas dabei.
Dennoch eine gilt es hier fest zu halten: Spielerisch war hier oft vieles besser als das Original.
Die Fotos können nur einen Teil des Flairs und der Stimmung wiedergeben auch wenn jeweils ein Foto oder mehr als 1.000 Worte sagen kann.
Selbst mit dem Aufbau von vier Fest- und mit vier Schulterkameras unterwegs, live ist live und unschlagbar schön, dass können auch die bewegen Bilder nicht wiedergeben.
Man muss es gesehen, gehört und erlebt haben.

Wer waren dieses Jahr die Teilnehmer?
  Großbritannien: Royal Air Force Waddington Pipes & Drums
  Polen: Repräsentationsorchester des Polnischen Grenzschutzes
  Deutschland: Marschorchester der Bergkapelle St. Ingbert
  Ukraine: Militärorchester Tschernigow
  Mexico: Buhos Marching Band
  Russische Föderation: Musikcorps des Innenministeriums
  Belgien: Royal Band of Police Antwerpen

Redaktioneller Hinweis:
Der optische Schein trügt nicht.
Die Fotos sind weder schöngefärbt noch mit einem Grafikprogramm überarbeitet worden, sondern sie sind eine 1:1 Wiedergabe des Veranstaltung.

Weitere Infos unter: Hier klicken