25.02.2015 - Erste Infos

Der Hamburger Hafen wird 826.
- Auch beim Feiern spitze: Mit dem größten Hafenfest der Welt ehrt Hamburg das Herzstück seiner Wirtschaftskraft
- Gorch Fock und mehr als 300 Schiffe zu Gast in Hamburg
- Attraktive Programmpunkte in der HafenCity feiern Premiere
826. HAMBURGER HAFENGEBURTSTAG 2015
Vom 8. bis 10. Mai 2015 ist es wieder soweit: Die Hamburger feiern gemeinsam mit Gästen aus aller Welt die Geburtsstunde ihres Hafens.
Mehr als eine Million Besucher erleben auf dem 826. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG auf rund sechs Kilometern Länge entlang der Elbe ein maritimes Volksfest der Superlative. Mit einer einzigartigen Vielzahl und Vielfalt an Schiffen, beliebten traditionellen Highlights und ganz neuen Programmpunkten für die ganze Familie macht das „größte Hafenfest der Welt“ seinem Namen alle Ehre.

Das Veranstaltungsgelände erstreckt sich von der Kehrwiederspitze bis hinter die Fischauktionshalle und wird in diesem Jahr um neue Flächen in der HafenCity, dem jüngsten und modernsten Stadtteil der Hansestadt, erweitert.
Gefeiert wird außerdem im Traditionsschiffhafen, in der Speicherstadt und im Museumshafen Oevelgönne.

Die Stars des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG sind die mehr als 300 schwimmenden Gäste aus sämtlichen Bereichen des maritimen Lebens, die Jung und Alt vor der authentischen Hafenkulisse aus nächster Nähe erleben können.
Schiffe ganz unterschiedlicher Gattungen und Einsatzgebiete bilden die Lebenswirklichkeit auf hoher See in der Tradition und Moderne ab – darunter Windjammer, Traditionssegler und Museumsschiffe, Marine- und Kreuzfahrtschiffe, schnelle Sportboote und taiwanische Holzdrachenboote sowie Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, Fischereischutz, Wasserschutzpolizei, Bundespolizei, THW und Zoll.