MSM 13.08.2010 - Feierliche Vereidigung an der Marineschule Mürwik - CREW VII/2010

Rund 250 Marineoffizieranwärter der Crew VII/2010 wurden am Freitag, den 13. August 2010, an der Marineschule Mürwik in Flensburg vereidigt.
Bundespräsident Christian Wulff sprach als Ehrengast zu den Rekruten.
Neben hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Bundeswehr waren über 2.000 Angehörige und Besucher bei der Feierlichkeit dabei.
Das Zeremoniell fand nach Renovierungsarbeiten zum hundertjährigen Jubiläum erstmals wieder auf der Admiralswiese vor der Marineschule Mürwik (MSM) statt.

Das militärische Zeremoniell wurde von einer Abordnung des Wachbataillons aus Berlin begleitet.
Das Marinemusikkorps Nordsee aus Wilhelmshaven sorgte für die musikalische Untermalung.
Zugegen waren auch Angehörige der polnischen Marineakademie aus Gdingen, der Schwesterakademie der Marineschule Mürwik.
Sie erwiesen den jungen Marinesoldaten mit einer Fahnenabordnung die Ehre.
Als besonderer Höhepunkt machte das Segelschulschiff "Gorch Fock" im Bootshafen der MSM fest.

Die Deutsche Marine benennt ihre Offizierjahrgänge nach dem Eintrittsdatum der Rekruten.
Bei der Crew VII/2010 handelt es sich folglich um den Offizierjahrgang, der im Juli 2010 seine Ausbildung begonnen hatte.
Unter den rund 250 Offizieranwärtern befinden sich in diesem Jahr insgesamt 71 Frauen sowie neun ausländische Rekruten, unter anderem aus Namibia, dem Jemen und Aserbaidschan.
Nach dem Ablegen ihres Eides und Feierlichen Gelöbnisses steht das Ende der militärischen Grundausbildung kurz bevor.
Ein Drittel der zukünftigen Offiziere wird an der Marineschule Mürwik verbleiben.
Sie erhalten Unterricht in Navigation und nautischer Gesetzeskunde.
Andere begeben sich indessen für einige Wochen auf das Segelschulschiff "Gorch Fock".
Für sie steht das Erlernen des klassischen Seemannshandwerks auf dem Programm.
Der letzte Teil der jungen Soldatinnen und Soldaten vertieft seine infanteristischen Kenntnisse an der Marineunteroffizierschule in Plön.
Am Ende des Jahres wird jeder der Offizieranwärter alle drei Stationen durchlaufen haben.

Kurz zu den Filmen, die Vereidigung ist im Gegensatz zum vergangenen Jahr länger und in drei Teile aufgeteilt, Premiere (Film 4) des Marinemusikkorps Nordsee, HOCH AM WIND, als 5. Teil folgt der Ausmarsch der Truppenfahne.