MSM 07.08.2009 - Feierliche Vereidigung an der Marineschule Mürwik - CREW VII/2009

Am Freitag, dem 7. August um 11.00 Uhr, wurden die Offizieranwärter der sogenannten Crew/VII 2009 an der Marineschule Mürwik vereidigt.
Die Öffentlichkeit, vertreten durch rund 2.000 Angehörige und Besucher, wurden Zeuge ihres Treue-Eides.
Zu den Gästen gehörten der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Wolfgang Nolting, Befehlshaber der Flotte, Vizeadmiral Wolfang Stricker, Amtschef des Marineamtes, Konteradmiral Axel Schimpf und hochrangige Gäste aus Politik, Gesellschaft und Bundeswehr.
Als Ehrengast nahm Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier, Präsident des Bundesverfassungsgerichts an der Feierlichkeit teil.
225 Marinesoldaten aus allen Bundesländern zählt die aktuelle Crew der Offizieranwärter, unter ihnen 51 junge Frauen.
Die Besonderheit: Die Marineschule zeichnet die am weitesten angereiste Familie mit einem Preis aus.
Nach dem Ablegen ihres Eides und Feierlichen Gelöbnisses steht das Ende der militärischen Grundausbildung kurz bevor.
Ein Drittel der zukünftigen Offiziere wird an der Marineschule Mürwik verbleiben.
Sie erhalten Unterricht in Navigation und nautischer Gesetzeskunde.
Andere zukünftigen Offiziere begeben sich indessen für einige Wochen auf das Segelschulschiff "Gorch Fock" nach Kiel.
Für sie steht das Erlernen des klassischen Seemannshandwerks auf dem Programm.
Der letzte Teil der jungen Soldatinnen und Soldaten vertieft seine infanteristischen Kenntnisse an der Marineunteroffizierschule in Plön.
Am Ende hat jeder der Offizieranwärter alle drei Stationen durchlaufen.
Die Schwesterakademie der Marineschule Mürwik, die polnische Marineakademie aus Gdingen. Sie erwies den jungen Marinesoldatinnen und - soldaten mit einer Fahnenabordnung die Ehre.
Kommandeur der Marineschule Mürwik (MSM), Flottillenadmiral Jürgen Mannhardt
Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier
Extra aus Wilhelmshaven angereist, sorgte das Marinemusikkorps Nordsee für die musikalische Untermalung.