Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Das Luftlanderettungszentrum – LLRZ (leicht) ist die Basis der Sanitätskräfte einer vorklinischen Versorgung mit einem medizinischen deutschen Standard.
Die Aufgaben umfassen die notfallmedizinische Versorgung zur Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen, einschließlich der Durchführung lebensrettender chirurgischer Eingriffe.
Hierfür verfügt das LLRZ über eine Ambulanz, einen OP, Pflegekapazität und die Möglichkeit der Intensivpflege.
Die diagnostischen Möglichkeiten umfassen Sonografie, Röntgen und Labordiagnostik.

arbeitsbereit nach 2 Stunden
einsatzbereit nach 4 - 8 Stunden
6 aufblasbare Zelte 8,3 m x 5,6 m
3 aufblasbare Zelte 6,3 m x 4,6 m
3 Stromerzeuger 70kVA
20 Betten
3 x Intensivpflege

BUNDESWEHR - SANITäTSDIENST - Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
BUNDESWEHR - SANITäTSDIENST - Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
BUNDESWEHR - SANITäTSDIENST - Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
BUNDESWEHR - SANITäTSDIENST - Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
BUNDESWEHR - SANITäTSDIENST - Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
BUNDESWEHR - SANITäTSDIENST - Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
BUNDESWEHR - SANITäTSDIENST - Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
Nicht nur das LLRZ kann per CH-53 zum Einsatzort....
BUNDESWEHR - SANITäTSDIENST - Luftlanderettungszentrum leicht - LLRZ-le - Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
...geflogen werden, ebenso diese Spezalfahrzeuge

Werbung:1&1